Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

skechers gorun4 03Mit etwas Skepsis bin ich an den GOrun 4 von Skechers Performance herangegangen. Ich hatte die Bilder von diesen farbenfrohen Kinder- und Freizeitschuhen im Kopf. Ob der GOrun 4 meine Meinung ändern konnte, lest ihr hier. [B]

 

 

 

Kurzprofil Skechers Performance

Der GOrun 4 ist der erste Schuh, den ich von Skechers Performance teste. Der Firmensitz ist in Manhattan Beach, Californien. Das erklärt bestimmt auch, warum der Modeschuhsektor so einen großen Anteil hat.

Skechers teilt sich auf in genau diese zwei Bereiche. Einmal den Lifestyle/Modeschuh Bereich und zum andern den Performance Bereich. Wie sprechen hier über den Performance Bereich. Hier werden die Modelle entwickelt, die für Athleten und Hobbysportler gedacht sind.

Der Vertrieb der Schuhe passiert natürlich online, aber auch in über 1100 eigenen Shops oder über Partnershops in großen Kaufhäusern. Und das in über 120 Ländern.

Was ich getestet habe

Den GOrun 4 habe ich in einer Farbstellung mit Silber, Blau, Orange und Weiß zur Verfügung gestellt bekommen. In der Größe 43 (Herren, EURO) bringt der Schuh etwa 220g auf die Waage. Wobei der Schuh deutlich schwerer aussieht. Der Aufbau des Schuhs ist so gestaltet, dass er einen sehr natürlichen Laufstil fördern soll.

Wer nicht viel lesen möchte, kann sich einfach mein Review-Video anschauen!

Skechers Performance GoRun 4 - RunHerne - Test von runHerne auf Vimeo.

Obermaterial

Das Obermaterial ist sehr flexibel und atmungsaktiv. Es ist weitestgehend aus einem Stück gefertigt. Bei meinem Modell findet man einen Farbverlauf von Blau (Ferse) zu Orange (Spitze). Auf dem Oberschuh finden sich zwei Nähte, die an der Seite herunterlaufen. Mit diesen ist die Zunge angenäht. Auch wenn man sie sehen kann, spürt man sie mit dem Fuß nicht im Schuhinneren. Weiterhin sind Folienartige Elemente aufgeklebt oder -gedruckt. Diese bilden das Logo, die haltgebenden Elemente für den Oberschuh und die Reflektoren.

skechers gorun4 04 skechers gorun4 06

Die Reflektoren finden sich mit zwei kleineren Elementen an der Spitze und mit einem Y-förmigen Element an der Ferse. Kombiniert mit der leuchtenden Farbe eine gute Wahl für den Herbst.

Sohle

Die Innensohle besteht aus einem dämpfenden Schaumstoff, den Skechers Memory Foam nennt. Der soll für eine starke Dämpfung sorgen und einen angenehmen Laufkomfort bereiten. Diese Innensohle kann man auch herausnehmen, was den Schuh dann etwas direkter im Laufgefühl macht.

Zur Zwischensohle kann ich nur sagen, dass diese mittelstark bis stark gedämpft ist. Das Material, das hierfür zum Einsatz kommt, nennt Skechers Resalyte. Dies ist besonders leicht und hat ebenfalls einen Memoryeffekt, der sich besser darauf einstellen soll, wo jeder Läufer individuell mehr Dämpfung benötigt und wo weniger.

Die Sprengung (Gefälle von der Ferse zum Fußballen) beträgt beim GOrun 4 minimale 4mm.

skechers gorun4 11 skechers gorun4 01

An der Außensohle findet man zunächst den mittleren Bereich, der in Blau und Orange gahalten ist. Dieser ist mit der M-Strike Technologie versehen und soll den Aufsatz über den Mittelfuß unterstützen. Dieser etwas festere Bereich sieht auf den ersten Blick aus, wie eine normale Außensohle.

Im weißen Bereich der Außensohle findet man dann die Resalyte Power Pillar Dämpfung. Das sind diese kleinen runden Zapfen, die als größere und kleinere runde Elemente über diesen Bereich verteilt sind. Diese sollen zu einen sanften Lauf führen und besser auf Unebenheiten im Untergrund reagieren können.

Besonderheiten

Die Besonderheit an dem GOrun 4 ist das kleine Loch an der Ferse. Skechers nennt es Quick Fit und meint damit eine Anziehhilfe. Es ist ein nettes Feature, welches funktioniert. Andere Schuhe bieten hier eine Schlaufe, Skechers hat hier einfach ein Loch gelassen, in das man beim Anziehen einen Finger stecken kann, um den Schuh an der Ferse hochzuziehen.

skechers gorun4 07

Zu dem Schuh gibt es neben den orangenen Schuhbändern, die ich hier auf den Bildern eingefädelt habe, noch ein paar weiße Schuhbänder gratis dazu.

In der Praxis

Tragegefühl / Komfort

skechers gorun4 08Fangen wir mit der Besonderheit „Anziehhilfe“ an. Auch wenn man es ansonsten nicht vermisst, ist es schon ein nettes Nice-To-Have. Man muss nicht an der möglicherweise dreckigen Sohle der Ferse anfassen, um den Schuh anzuziehen.

Das Obermaterial des GOrun 4 fühlt sich sehr angenehm und flexibel an und ich konnte bisher (nach über 110km) keine störenden Nähte oder sonstige Elemente feststellen. Mit den Schnürsenkeln, die eine sehr gute Breite haben, lässt sich der Schuh bequem und sehr gut an den Fuß binden.

Positiv anzumerken ist in jedem Fall die geringe Sprengung von 4mm. Hierdurch ist ein natürlicher Laufstil leichter möglich. Ein wenig Vorsicht ist geboten, wenn man eine solche minimale Sprengung nicht gewohnt ist. Viele Laufschuhe bewegen sich im Bereich von 10-16mm Sprengung. Wenn man bisher mit solchen Schuhen gelaufen ist, bekommt man ziemlich schnell Muskelkater in den Wade und die Achillessehne kann sich melden. Das ist aber kein Kriterium gegen den Schuh, sondern lediglich ein Umstellungsprozess, den man vernünftig umsetzen sollte.

skechers gorun4 10Ein Manko muss in diesem Zusammenhang aber genannt werden. Die Zunge ist sehr kurz gehalten. Bei einer Marathonschnürung (welche weiter oben sitzt) und selbst bei normaler Schnürung besteht die Gefahr, dass die Zunge ein wenig verrutscht und damit der Knoten direkt auf dem Fuß (Spann) liegt. Beim Laufen kann das dort zu schmerzhaften Stellen führen. Ein paar Millimeter hätten das hier verhindern können.

Abrollverhalten

Das ist ganz sicher der größte Vorteil des Schuhs. Durch die sehr flexible Sohle, steht dem natürlichen Abrollverhalten des Fußes nahezu nichts im Wege. Ich persönlich mag diese Eigenschaft sehr, da ich seit einigen Jahren dem Natural Running verfallen bin. Hier ist jede Führung, die der Schuh dem Läufer abnimmt, ungewollt. Bei einer ausreichend trainierten Fußmuskulatur fördert der Schuh auch bei langen Läufen ein natürliches Abrollverhalten.

Man muss allerdings auch dazu sagen, dass diese langen Läufe irgendwo knapp über Halbmarathondistanz zu Problemen führen könnten. Die Flexibilität der Sohle fordert die Fußmuskulatur auf diesen Distanzen schon sehr. Das ist nicht grundsätzlich negativ zu werten, sondern sollte bei Laufenden, die an einen solchen Schuh nicht gewöhnt sind, zu einem vorsichtigen Umgang damit führen. Tastet euch erst mal an die Distanzen ran und baut die notwendige Muskulatur langsam auf. Natural Running fordert den Körper mehr, als normales Laufen. Es fördert aber in besonderer (positiver) Weise die natürlichen Bewegungsabläufe.

Dynamik / Dämpfung

Wie oben schon erwähnt, hat der GOrun 4 eine eher weiche Dämpfung. Ich hatte beim Laufen das Gefühl, dass ich hier zum ersten Mal an der Grenze zu einem schwammigen Laufgefühl bin. Diese Grenze wird aber bei funktionierender Dämpfung nicht überschritten. Ich habe allerdings die Innensohle aus dem Schuh entfernt, da ich hierdurch für mich ein neutraleres Laufgefühl erreichen konnte.

Durch das bequeme Laufgefühl erreicht der Schuh eine Dynamik, die aus dem Feedback der Sohle kommt. Die Dämpfung gibt einen guten Teil der eingesetzten Energie zurück. Das ist eine andere Dynamik, als bei einem reduzierten Wettkampfschuh, aber vollkommen in Ordnung.

Grip

Der Grip der Außensohle ließ bei meinen Trainingsläufen keine Wünsche offen. Nutzt man den Schuh auf Asphalt oder gepflasterten bzw. befestigten Wegen im Park, wird man auf keine Probleme treffen. Selbst im Regen hatte ich auf diesen Untergründen nie das Gefühl, ich müsste das Tempo reduzieren um nicht wegzurutschen. Also alles im grünen Bereich.

skechers gorun4 05

Haltbarkeit

Bei dem Oberschuh habe ich keine Bedenken, dass dieser die 1000km Marke anständig überleben wird. Bei diesen weißen Zapfen der Außensohle bin ich mir da leider nicht so sicher. Hier und da gibt es schon Abnutzungen, die sicher etwas mit dem individuellen Laufstil zu tun haben, aber im Vergleich zu anderen Außensohlen nach 110km schon stärker abgenutzt aussehen. Ob diese nach der 1000km Marke noch vernünftig aussehen, muss sich im Langzeittest erst noch zeigen.

Meine Meinung

Es ist immer gut, wenn man unvoreingenommen an einen Test herangeht. Der GOrun 4 von Skechers Performance hat mich positiv überrascht. Für die Tage, an denen man etwas mehr Komfort und Dämpfung benötigt, ist dieser Schuh ein toller Begleiter. Wenn man sich mit der Flexibilität vertraut gemacht hat und die ganzen Vorteile des natürlichen Laufens in Anspruch nehmen kann, wird man sich schon auf den nächsten Lauf im GOrun 4 freuen. Die Unterstützung für einen natürlichen Laufstil gefällt mir persönlich besonders gut.

Im Online Shop der Marke Skechers findet man den Schuh aktuell für 100,- EURO UVP. Das ist ein vergleichsweise niedriger Preis.

 

Vielen Dank an Skechers Performance, dass ich den Gorun 4 testen und vorstellen durfte.

Profilfoto Ich bin Matthias und Autor & Gründer von runHerne. Seit 2010 habe ich das regelmäßige Laufen für mich wiederentdeckt. Auf runHerne berichte ich über Events und Produkte rund um die Themen Laufen, Fitness und Crossfit. Meine Laufrunden befinden sich mitten im Ruhrgebiet. Bei meinen Produkttests halte ich mich an den Blogger Relations Kodex.
Wenn Dir meine Berichte gefallen, kannst Du gerne auch auf Facebook, Instagram, Twitter oder per Newsletter mit mir in Kontakt bleiben.
blogger kodex

Hier kannst Du den Beitrag ganz einfach teilen!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren