Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

klassik 00 webHandschuhe im Gym. Sie erfüllen ihren Zweck. Männer sagen, dass sähe nicht tough genug aus. Frauen denken an die Schwielen und sagen: "Nicht ohne!" Eine Grundsatzdiskussion möchte ich hier gar nicht führen. Allerdings stehe ich eher auf dem Standpunkt, mein Training an Langhantel und Klimmzugstange mit Handschuhen zu absolvieren. Das Modell Classic von Chiba habe ich mir einmal genauer angesehen. [M]

 

 

 

Was ich getestet habe

Ein klassischer Handschuh, wie man ihn im Gym häufig findet. Schwarzes Clarinoleder (Kunstleder) in Kombination mit atmungsaktivem Mesh (Kunststoff), ebefalls in Schwarz, sind die Materialien, aus denen der Handschuh gemacht ist. Um einen guten Sitz zu gewährleisten ist der Handschuh elastisch. Die Handschuhe sind bei 30° waschbar.

klassik 01 web

In einem weiteren Test habe ich die Motivational Grippads von Chiba getestet.

Chiba selbst bewirbt seine Handschuhe mit den Punkten Schutz der Hände, Stabilisierung des Handgelenks, Hygiene, sicherer Griff, gute Belüftung und anatomische Konstruktion der Handschuhe.

Erster Eindruck

Ich hatte bisher ganz dünne Radhandschuhe, welche mich lediglich vor dem Abrieb an der Langhantelstange bzw. Klimmzugstange bei den diversen Übungen schützen sollten. Das klappte mehr schlecht als recht. Mit den Chibas hat man schon ein ganz anderes Kaliber an den Händen. Ein angenehmes Tragegefühl und eine gute Passform.

klassik 04 web

Die Anziehhilfe an der Inneseite der Handschuhe ist ein kleines Detail, welches den Trainingsalltag leichter macht. Mit dem Klettverschluss kann man die Handschuhe am Handgelenk variabel anpassen.

klassik 05 web

An der Innenseite, dort wo es am wichtigsten ist, bedindet sich eine Dämpfung, auf die ich sehr gespannt bin. Bei den Radhandschuhen (ein eher billiges Modell) sind die Griffflächen trotzdem hin-und-hergerutscht, so dass der Schutz nicht ideal war. Das ist hier hoffentlich anders.

Praxistest

In der Praxis zeigte sich ganz klar, dass die Handschuhe durchdacht und mit hilfreichen Details versehen sind. Die verwendeten Materialien sind durchweg atmungsaktiv und selbst bei hoher Belastung waren meine Hände immer gut belüftet. Dabei war der Sitz durch das dehnbare Material zwar fest, aber angenehm. Bei den Bewegungen mit viel Dynamik, wie z.B. Hangeln am Rack oder Kettle Bell Swings, sind die Handschuhe nicht verrutscht. Ebenso ist der Griff an der Klimmzugstange und der Kettle Bell nicht verrutscht. Diese beiden Geräte haben in meine Gym die glatteste Grifffläche. Die Stabilisierung der Handgelenke konnte ich nicht so richtig feststellen, was aber eventuell an den Übungen oder den verwendeten Gewichten lag.

Zu dem leicht dehnbaren Material habe ich auch die unterbrochenem Kunstlederelemente an den Fingeroberseiten bemerkt. Diese Unterbrechungen sorgen dafür, dass sich dass Kunstleder dort nicht bei jedem Knicken der Finger ebenfalls knicken muss. Hier kann das viel flexiblere Kunstgewebe die Bewegung ausführen und wird vermutlich die Langlebigkeit des Materials an dieser Stelle verbessern.

klassik 02 web

Ein weiteres Detail, welches ich besonders an den Hanschuhe mag, sind die beiden roten Bäder zwischen den Fingern. An denen kann ich die Handschuhe ganz bequem ausziehen. Das ist nämlich bei manchen Modellen ein echtes Problem.

klassik 03 web

Nach dem Training packt man die Handschuhe einfach in die Waschmaschine (30°) und hat beim nächsten Training wieder ein frisches Paar an den Händen. Ein echter Langzeittest steht hier natürlich noch aus. 

Meine Meinung

Insgesamt haben die Chiba Classic bei mir einen angenehmen Eindruck hinterlassen und haben die Punkte erfüllt, die ich von ihnen erwartet habe. Hierzu zählen: allgemeiner Tragekomfort, gute Belüftung und Schutz der Haut an den Händen durch Belastung. Auch wenn die Mehrzahl der Aktiven in meinem Gym die Geräte nach den Übungen mit einem Hygienespray reinigt, ist das Plus an Hygiene nicht ganz von der Hand zu weisen.

Die Chiba Classic sind für eine UVP von 32,90€ im Onlineshop zu bekommen.

 

Ich danke Chiba Deutschland und logo_inline-md.png dafür, dass ich diese tollen Handschuhe testen und vorstellen durfte.

 

 

profil 20160400 600px Ich bin Matthias und Autor & Gründer von runHerne. Seit 2010 habe ich das regelmäßige Laufen für mich wiederentdeckt. Auf runHerne berichte ich über Events und Produkte rund um die Themen Laufen, Fitness und Crossfit. Meine Laufrunden befinden sich mitten im Ruhrgebiet. Bei meinen Produkttests halte ich mich an den Blogger Relations Kodex.
Wenn Dir meine Berichte gefallen, kannst Du gerne auch auf Facebook, Instagram, Twitter oder per Newsletter mit mir in Kontakt bleiben.
blogger kodex

Hier kannst Du den Beitrag ganz einfach teilen!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren