Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

CrossFit ErinAchtung: die CrossFit Box in Castrop-Rauxel heißt jetzt CrossFit Erin und war die letzte Box, die ich im Rahmen meiner „Crossfit Experience“ besuche. Sie ist für mich besonders interessant, da die Anfahrt die Kürzeste ist. [B]

 

 

 

 

Das Gewerbegebiet, in dem die Box liegt, ist mir bekannt und es bietet eine Menge Parkplätze. Es ist auch sehr gut von der Autobahn (A42, AS Castrop-Bladenhorst) aus zu erreichen. Die Box wurde erst im Herbst 2012 eröffnet und ist in einen Multi Sports Center integriert. Allerdings ist der Bereich für die Crossfit Box sehr großzügig und bietet selbst für kurze Sprints ausreichend Platz.

 

Der Trainer der Box, Tim Golles, begrüßt mich und wir sprechen kurz über die Box. Diesmal habe ich wieder etwas Zeit, um mich in Ruhe umzukleiden und noch einen Eindruck von der Box zu gewinnen. Die Umkleideräume werden zum Teil auch von den anderen Sportarten genutzt, die in dem Sport Center trainieren. Sie sind sehr ordentlich und ausreichend groß. Bei der großen Grundfläche des Hallenbereichs für Crossfit wirken die Geräte etwas verloren, aber es ist Alles vorhanden, was benötigt wird.

 

f35a08ca9175d53e5254cb0c46373a9c.jpg 49bdd4b52c6a674dde431074d3a5fb21.jpg
752d57b15c064e4ffc0bf40d47223e08.jpg
408eac3b70528946101730209954c5f3.jpg 8f1fb14850e79f5f411eeeffe8b95440.jpg

 

Zu Beginn gibt es wieder da obligatorische Aufwärmen. Danach gibt es heute einen Kraft-Teil, der vor dem eigentlichen WOD stattfindet. Die Übungen des Kraft-Teils werden zuerst wieder durchgesprochen und Timo hat diese vorgemacht und erklärt, worauf zu achten ist. Wir teilen uns zunächst in Zweierteams auf. Das eine Team macht Squads mit Gewicht im Wechsel mit Ring Rows. Im anderen Team stehen Klimmzüge auf dem Programm. Nach einer bestimmten Anzahl wird gewechselt. Das hat schon mal gut aufgewärmt.

 

Danach gab es die Einweisung in das WOD. Timo erklärte die Übungen ausführlich, die auf den ersten Blick einfach aussahen.

 

Das WOD im Detail:

 

WOD

AMRAP on time (12 Minuten)

(AMRAP : As Many Rounds As Possible)

 

- 10 kurze Sprints
            im Wechsel mit
- 14 Kettlebell Swings (russisch, 16kg)
- 16 SitUps

 

Das hieß, wir haben wieder Zweierteams gebildet. Der Eine hat die Sprints gemacht und anschließend etwas Zeit zum Ausruhen gehabt, während der Andere die Kettlebell Swings und die SitUps gemacht hat. Ich habe eine Team mit einem Bodybuilder gebildet. Dies war sein erstes Crossfit Training und für ihn geht es beim Crossfit darum, seine Kondition langfristig zu verbessern - denn Kraft hatte er genug. Wir haben uns gegenseitig angefeuert und haben fünf Runden geschafft, wobei ich nicht immer alle SitUps absolviert habe, muss ich zugeben. Timo schaute zwischendurch immer wieder auf die Teilnehmer und gab Tipps, wo es notwendig war. Die Tipps der Trainer sollte man ernst nehmen, da man entweder seine Effizienz steigern kann oder – was noch wichtiger ist - Verletzungen vorbeugt.

 

Die anderen Teilnehmer des Trainings hatten schon einige Erfahrung mit Crossfit und haben daher einige Runden mehr absolviert. Trotzdem ist jeder an seine persönliche Grenze gegangen. Einer der Vorzüge von Crossfit. Am Ende des WOD hat jeder Alles gegeben und alle sind erschöpft. Nachdem alle wieder halbwegs gerade gehen können folgt das obligatorische Abklatschen.

Anschließend an das WOD gab es noch eine Dehn-Einheit. Die Beweglichkeit spielt im Crossfit eine große Rolle.

 

Nach dem Umkleiden nutze ich noch kurz die Gelegenheit mich bei Tim für das tolle Workout zu bedanken und ein paar Sätze mit ihm zu wechseln. Ein paar Fotos müssen natürlich auch noch sein und dann mache ich mich auf den Heimweg.

 

Das Workout zeigt nach zwei Tagen wieder sein Wirkung und am „Heiligen Abend“ merke ich, dass da doch noch dieses Training war.

 

Nachtrag (26.02.2013)

 

Fairerweise muss ich darauf hinweisen, dass CrossFit Ruhr keine lizensierte CrossFit Box ist, was man auf der Seite www.crossfit.com nachschauen kann. Die anderen Boxen müssen recht hohe jährliche Gebühren aufbringen, um lizensiert zu sein. Das ist dann doch ein kleiner Wermutstropfen in Bezug auf Castrop-Rauxel. Vielleicht wird hier ja zukünftig noch eine Lizensierung folgen.

 

Nachtrag (15.08.2013)

 

Seit Anfang August 2013 heißt die CrossFit Box in Castrop-Rauxel Bladenhorst CrossFit Erin und ist offizielles Affiliate von Crossfit Inc. Auch der Name der Internetseite musste zwangsläufig umbenannt werden. Bitte brücksichtigt diese Änderungen in den Angaben unten.

 


 

Das Crossfit Ruhr findet ihr hier:

 

CrossFit Erin
Am Landwehrbach 6
44575 Castrop-Rauxel

 

Telefon (02305) 42641

 

Ansprechpartner: Tim Golles

 

www.crossfit-erin.de

 

 

 
 
Kurzlink zu diesem Artikel: http://lauflinx.de/dKr
Hier kannst Du den Beitrag ganz einfach teilen!

Kommentare   

0 # Stephanie 2015-04-20 11:30
Hey ich interesiere mich sehr für crossfit.. komm aus datteln und würde gern damit anfangen.. kann man mal probetraining machen!?wie teuer ist es monatlich!?
Antworten
0 # Redaktion 2015-04-21 11:20
Hi Stephanie, danke für deinen Kommentar! Crossfit ist eine tolle Sache und man sollte es am besten in einer Crossfit Box lernen. Du könntest in Castrop (crossfit-erin. de) oder in Dortmund (http://crossfitdortmund.com/) ganz sicher an einem Probetraining teilnehmen. Nimm dafür einfach mal Kontakt mit den Trainern auf. Die eMail-Adressen findest Du auf den Internetseite die ich oben eingefügt habe. Du findest dort auch Telefonnummern...

Viel Spaß,
Matthias
Antworten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren